Die ersten vorbereitenden Arbeiten zur Sanierung/Neubepflanzung des Harkebrügger-Kreisels sind am letzten Samstag in einer Gemeinschaftsaktion vom Aktivkreis und der Landjugend gestartet.

Der Harkebrügger Aktivkreis hatte vor 7 Jahren die Gestaltung und Erstanpflanzung des Kreisels in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Garten- & Landschaftsbau Unternehmen Stephan Wienken initiiert.

Mangels regelmäßiger Pflege verwilderte der Kreisel zunehmend über die letzten Jahre und der aktuelle Zustand des Kreisels war dem Aktivkreis schon seit längerem ein Dorn im Auge. Jetzt hatte Michael Lange vom Aktivkreis die Leitung für eine Neugestaltung und Neuanpflanzung des Kreisels übernommen und dem Aktivkreis seinen Entwurf vorgestellt.

Im ersten Schritt musste jetzt aber erst einmal der Wildwuchs entfernt werden. Hierfür nahm der Vorstand vom Aktivkreis dann Kontakt mit dem 1. Vorsitzenden von der Harkebrügger Landjugend Adrian Steinkamp auf, der sofort zusagte dieses Projekt zu unterstützen und am Samstag dann auch mit seinen Leuten und schwerem Gerät anrückte.

Neben der tatkräftigen Unterstützung mit weiteren Helfern sorgte der Aktivkreis dann auch für die Verpflegung und das leibliche Wohl der Helfer.

Für das Projekt sagten dann auch gleich mehrere Unternehmer ihre Unterstützung der Aktion mit Gerät und Material zu. Vielen Dank hierfür an die Unternehmen Andre Hoffmann, Henning Neumann, Daniel Neumann, Fa. Haak, Stefan Hinrichs, Hof Ideler und Hof Grotjann. Damit wir uns entsprechend sicher auf dem Kreisel bewegen konnten, hatte dann Hoffmann Werbung & Design für entsprechende Warnwesten gesorgt.

Die Pflege des Kreisels nach der Neuanpflanzung im Frühjahr war eines der Hauptthemen und Voraussetzung für die Neugestaltung. Hier wurde dem Aktivkreis von der Gemeinde die zukünftige Pflege zugesichert.
Wenn sich allerdings eine Arbeitsgruppe zur ehrenamtlichen Pflege des Kreisels finden würden, die hier in regelmäßigen Abständen Hand anlegt, wäre es natürlich die favorisierte Lösung. Wir sind sicher, mit einer Arbeitsgruppe die dörfliche Zusammenarbeit und den Zusammenhalt weiter auszubauen. Meldet euch hierzu gerne bei uns (info.aktivkreis@harkebrügge.de oder auch gerne bei einem der Vorstandsmitglieder persönlich)

Dieser Tag zeigte wieder einmal, wie unkompliziert und einfach mit vereinten Kräften Aktionen im Dorf angeschoben und umgesetzt werden können. Hierfür noch einmal unseren herzlichen Dank an Adrian Steinkamp und seine Truppe für die top Zusammenarbeit 🙂
So macht es Spaß, Projekte im Dorf und für unser Dorf umzusetzen. Es war trotz des anfänglich nicht so optimalen Wetters ein richtig toller Tag 🙂

Im Frühjahr geht es dann weiter mit der Neupflanzung…

Anbei ein paar Bilder von unserer Gemeinschaftsaktion:

Neugestaltung des Kreisels nimmt Fahrt auf
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × drei =

Anstehende Veranstaltungen