Harkebrügge 26.08.2018 – Königschießen 2018 – Spannend war es am Sonntagabend auf dem Schießstand in Harkebrügge. Nach zwei Stunden stand dann der neue König fest.

Länger als in den Vorjahren war es ungewiss, wer den finalen Schuss beim Königsschießen des Schützenvereins Harkebrügge abgeben und damit die Nachfolge von Königin Hedwig Börg antreten würde. Nach über zwei Stunden war der Vorstand dann erleichtert, dass es vorbei war, und das Zittern um einen neuen Schützenkönig ein Ende hatte. Bis dahin hatte Präsident Heiko Rodiek-Uphoff schon zahlreiche Schweißtropfen auf der Stirn. Man konnte förmlich spüren, wie dem gesamten Vorstand ein Stein vom Herzen fiel.

Ein Schützenfest ohne König – das gab es in der langjährigen Geschichte des Vereins noch nie. Genau ein Jahr vor dem hundertsten Fest. Das durfte nicht sein. So war es genau 20.10 Uhr, als der zweite Vorsitzende Peter Gröneweg freudestrahlend den Schützen aber auch zahlreichen Zuschauern mit Schützenbruder Matthias Wienken den neuen Regenten von Harkebrügge ausrufen konnte. Mit 27 Ringen ist er der neue König von Harkebrügge. Der 47-Jährige wird zusammen mit Königin und Ehefrau Simone sowie dem Adjutantenpaar Stephan und Ruth Pacholke am kommenden Wochenende auf dem 99. Volksschützenfest den Thron besteigen.

Beim Königsschießen sorgte der Musikverein Harkebrügge für Unterhaltung. Scheibenkönigin wurde Agnes Gerdes. Erste Hofdame ist Bianca Bretgeld und zweite Hofdame Ruth Pacholke. Erster Ritter ist Marcel Schrand und zweiter Ritter Tobias Meyer. Die feierliche Proklamation des neuen Königs gibt es am kommenden Wochenende beim Schützenfest, welches von Samstag, 1., bis Montag, 3. September, auf dem Festplatz an der Schulstraße gefeiert wird.

Dann möchte man einmal mehr die Nationalfeiertage feiern. Die Schützenuniformen hängen frisch gebügelt im Kleiderschrank. Die Harkebrügger Nationaltage werden am Samstag mit einer Riesenzeltfete eingeleitet … mehr auf NWZ-Online

Bild: Hans Passmann

Schützenfest 2018 – Der neue Thron steht fest
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 3