Der erfolgreiche Hamburger Gastronom Eugen Block, dessen familiäre Wurzeln in Harkebrügge liegen, hat seinem Heimatdorf das Buch „Harkebrügge – ein lebendiges Dorf schreibt Geschichte“ geschenkt. Er selbst wird am kommenden Wochenende in Harkebrügge sein und auf Wunsch des Aktivkreises am Sonntagnachmittag auf dem Adventstreff bei der Kirche diese Bücher signieren.

Zu kaufen gibt es die Bücher des Autors Jens Meyer-Odewald in Harkebrügge im Gasthaus Block und im Geschäft Coskun Nah und Gut sowie in Barßel in der Buchhandlung Pekeler. Außerdem wird es am 2. Dezember auch im Pfarrheim und im Heimathaus zu erwerben sein. Der Verkaufspreis von 15 Euro je Buch kommt auf Wunsch von Eugen Block in vollem Umfang der Stiftung Dorfgemeinschaft Harkebrügge zu gute.

Ein großes Projekt der erst im April 2018 gegründeten Bürgerstiftung ist der Betrieb und die Unterhaltung eines Heimathauses im ehemaligen Pastorenwohnhaus am Kirchplatz. Zwar ist die Einrichtung des Hauses noch nicht ganz abgeschlossen, doch schon jetzt wird hier der Heimatforscher Heinz Frerichs während des Adventstreffs interessierten Gästen Einblicke in das im Aufbau befindliche Dorfarchiv und in die Harkebrügger Heimatgeschichte gewähren.

Adventstreff – Eugen Block signiert Heimatbuch
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

49 − = 46