Der Preisträger Tobias Steinkamp (3. von rechts) nahm gemeinsam mit seiner Freundin Anna Witten (rechts) die Glückwünsche von (von links) Markus Kurre und Hans-Ludwig Kurre (Ausbildungsbetrieb Tischlerei Kurre) sowie Norbert Naber und Werner Kessing (Rotary Club Cloppenburg-Quakenbrück) entgegen. Bild: Carsten Bickschlag

Der 20-Jährige machte seine Ausbildung bei der Tischlerei Kurre in Harkebrügge. Im Ort ist er vielfältig ehrenamtlich engagiert, unter anderem in der Landjugend.

Mit dem Handwerkerpreis des Rotary Clubs Cloppenburg-Quakenbrück werden jedes Jahr besonders motivierte junge Leute ausgezeichnet. Dies gilt nicht nur für die fachliche Qualifikation eines Auszubildenden. Beim Rotary-Preis geht es vielmehr auch um das soziale Engagement, um den Einsatz für andere. Der diesjährige Preisträger Tobias Steinkamp aus Harkebrügge verbindet beide Voraussetzungen in ausgezeichneter Weise.

Der 20-Jährige wurde am Dienstagabend im Hotel Landhaus Pollmeyer in Vordersten-Thüle vom Rotary Club ausgezeichnet. „Der Preisträger hat sich nicht nur durch fachliche Leistungen in Theorie und Praxis der Gesellenprüfung hervorgetan“, betonte Werner Kessing vom Rotary Club, „er engagiert sich in vielerlei Hinsicht für die Mitmenschen“. Seine Gesellenprüfung hat Tobias Steinkamp im Sommer 2018 mit gutem Erfolg abgeschlossen. Ehrenamtlich ist er unter anderem als Vorsitzender in der Landjugend Harkebrügge aktiv, ist als Gruppenleiter bei den Ferienlagern im Sauerland dabei, ist Messdiener und wirkt bei zahlreichen weiteren ehrenamtlichen Aktivitäten in Harkebrügge mit… mehr auf NWZ-Online.de

Quelle: NWZ-Online.de

Junger Mann vom Fach mit sozialer Ader
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 35 = 36