Das Gebäude der Kult-Disco „Charts“ in Harkebrügge wird jetzt abgerissen. Für das Areal an der Dorfstraße gibt es aber schon neue Pläne.

Die Disco „Charts“, die Wolfgang Schönenberg viele Jahre in Harkebrügge führte, war Kult. In mehr als 100 Konzerten traten dort in den 80ern und 90ern Top-Acts auf und viele Erinnerungen sind mit der Disco verbunden. Jetzt ist diese Kultstätte aber Geschichte – das Haus wird abgerissen. Die Bagger sind angerückt und machen das marode Gebäude dem Erdboden gleich.

Rückblick: Angefangen hat alles im März 1978. Da eröffnete der mittlerweile verstorbene Wolfgang Schönenberg das „Charts“ an der Dorfstraße in Harkebrügge. In den Jahren danach wurde dort zu jeder Jahreszeit gefeiert und getanzt. Bis 1996 vorerst der letzte Abend im „Charts“ stattfand.

Nach einer Wiedereröffnung unter anderem Namen und einem anderen Pächter, wurde das „Charts“ ab Juni 1997 wieder von Wolfgang Schönenberg und danach von einem anderen Betreiber geführt. Bis letztendlich um das Jahr 1998 das Ende kam.

Das Gebäude stand zuletzt seit Jahren als Ruine an der Dorfstraße. Für viele war es schade, das Haus in so einem schlechten Zustand zu sehen… mehr auf NWZOnline.de

Quelle & Bild: NWZOnline.de

Bagger reißt Kult-Disco „Charts“ in Harkebrügge nieder
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 3 =

Anstehende Veranstaltungen