Harkebrügge 09.03.2018 – Der Aktivkreis hatte zu einem Obstbaum – Seminar an der Streuobstwiese in Harkebrügge eingeladen. Für dieses Seminar konnte der Aktivkreis die fachkundige Gärtnerin Bettina Gröneweg aus Harkebrügge engagieren.

Diese Chance nutzten dann 24 Teilnehmer und erschienen trotz windigem und naßkaltem Wetter.

Nach einer kurzen Einführung in die Werkzeugkunde und einigen theoretischen Informationen zum Obstbaumschnitt, ging es dann an die in 2016 gepflanzten Obstbäume auf die Streuobstwiese.

Diese erhielten dann ihren ersten Pflegeschnitt. Aber nicht nur Bettina legte Hand an, sondern auch die Teilnehmer durften die Theorie in die Praxis umsetzen. Bevor allerdings die Schere angesetzt werden durfte, wurde immer in der Runde diskutiert und dann von Bettina freigegeben.

In einer kurzen Schnittpause des dreistündigen Semiars, versorgte Heinrich Block (Organisator des Seminars) die Teilnehmer mit Kaffee, Tee und einem kleinen Snack.

Alle Teilnehmer waren mit großer Begeisterung dabei und konnten auch einiges an Wissen dazu gewinnen. Zum Abschluss bedankten sie sich alle bei Bettina für die sehr lehrreichen Stunden und würden sich über eine Wiederholung des Seminars im nächsten Jahr sehr freuen. Auch ist man gespannt auf die Ergebnisse des Seminars von diesem Jahr.

Vielen Dank an Bettina, die ihr Honorar in vollem Umfang der Bürgerstiftung Dorfgemeinschaft Harkebrügge zufließen lässt.

Obstbäume auf der Streuobstwiese erhielten 1. Pflegeschnitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

21 − = 12