In einer Feierstunde hat Pfarrer Ludger Becker den Anbau des Kindergartens St. Marien in Harkebrügge eingeweiht. Einziehen wird dort die „Bienengruppe“. „Wir freuen uns, dass wir die Räume in Betrieb nehmen können und dass alles rechtzeitig fertig geworden ist“, sagte der Geistliche. Die Kirchengemeinde St. Ansgar Barßel ist Bauherr und Träger der Einrichtung. Der Anbau sei ein Segen für die Kinder.

Zur offiziellen Einweihung hatten sich zahlreiche Kinder, Eltern, Großeltern sowie Vertreter aus Kirche und Politik, darunter auch Barßels stellvertretender Bürgermeister Hans Geesen, beim Kindergarten eingefunden. Die Nachbarn hatten einen Kranz gebunden. Für die Gäste hatten die Mädchen und Jungen der „Bienengruppe“ ein kleines Programm vorbereitet.

Barßel Erster Gemeinderat Michael Sope meinte, dass es Investitionen in die Zukunft seien. „Es war erforderlich, den Kindergarten mit seinen derzeit 90 Mädchen und Jungen um eine Regelgruppe für bis zu 25 Kinder zu erweitern“, so Sope.

Der Anbau habe rund 286 000 Euro gekostet… weiterlesen auf NWZ-Online.de

 

Quelle: NWZ-Online.de / H. Passmann

 

Weitere Bilder:

Kindergarten St. Marien – Einweihung neuer Räumlichkeiten für die „Bienengruppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

67 − = 60