musnachm02

Es war viel los auf dem Kirchplatz, der eine herrliche Kulisse für den Musikalischen Nachmittag des Gesangvereins „Harmonia“ bot. Viele Sonnenschirme sorgten nicht nur für einen bunt geschmückten Kirchplatz, sondern in erster Linie für ersehnten Schatten. So manchem Sänger trieb die Hitze etliche Schweißtropfen auf die Stirn, aber auch die Zuschauer kamen ins Schwitzen.
Die musikalische Begrüßung erfolgte durch die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Barßel unter der Leitung von Hermann Doßmann. Anschließend begrüßte Stefan Grave, Vorsitzender des Gesangvereins, die Gäste und Musikfreunde.

Gleich zu Beginn der zweistündigen Veranstaltung gaben die Gastgeber unter der Leitung von Gerd Ebinger eine Kostprobe ihres Könnens. Die musikalische Früherziehung des Kindergartens und die Musikalische Krabbelgruppe unter der Leitung von Angelika Adam und Hanne Schulte erfrischten mit ihren Darbietungen das Publikum. Weiter ging es mit dem Schulchor unter der Leitung von Ulrike Langemeyer. Das T-Duo mit Elfriede Bretgeld und Adele Griese entführte die Zuhörer unter anderem nach Mexiko. Aus dem Ammerland angereist war der Gemischte Chor Westerscheps, der mit dem Harkebrügger Gesangverein im Duett sang. Zum ersten Mal mit von der Partie war die Gitarrengruppe von Angelika Adam. Eine daraus entstandene junge Gruppe heizte die Zuschauer zum Abschluss noch einmal richtig ein.

Musikalischer Nachmittag des Gesangvereins Harmonia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

46 − = 41