fischlehrpfad05Der Fischlehrpfad, den der Sportfischereiverein Barßel angelegt hat, wurde im Juni 2006 am Harkebrügger See eröffnet. Dieser Schlüssel zur Unterwasserwelt gibt allen Interessierten den Blick in den wundervoll gelegenen See am Harkebrügger Wald frei.
Auf acht Informationstafeln werden auf einer Wegestrecke von rund zwei Kilometern entlang des Harkebrügger Sees die Fische und Pflanzen farblich anschaulich dargestellt und beschrieben. Da dieser Fischlehrpfad das Leben unter Wasser zeigt, es praktisch an die Oberfläche bringt, ist er ein wichtiger Beitrag zum Tierschutz. Als Wassertiere sind die Fische menschlicher Beobachtung nicht so zugänglich wie die Landtiere. Demzufolge ist das Wissen um die Fische, ihre Lebensräume und ihre Bedrohung durch zahlreiche Faktoren, in der Bevölkerung relativ gering. Der Fischlehrpfad trägt dazu bei, mehr Verständnis für Lebewesen zu wecken, die mit zu den faszinierendsten auf der Erde gehören.

Der Lehrpfad trägt auch zur Attraktion des Tourismus in der Gemeinde Barßel bei. Insgesamt fast zwei Jahre hat man gebraucht, um das Projekt an dem herrlich gelegenen See mit einer Tiefe von rund 60 Metern zu verwirklichen. Nun können Naturfreunde und Spaziergänger die Landschaft um den See genießen und dabei noch etwas über das Leben der Fische erfahren.

Fischlehrpfad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

64 − = 62