Die 7. Auflage des Dörpsblatt ist seit letzten Samstag in der Kirche/Pfarrheim nach der Abendmesse, nach dem Hochamt oder auch im Supermarkt Gruben/Block zum Selbstkostenpreis von 3,50€ erhältlich.

Das sechsköpfige Team (Pfarrer em. Johannes Brinkmann, Elfriede Bretgeld, Johanna Krogmann, Maria Sasse, Elisabeth Timmermann, Johannes Wernke) hat wieder volle Arbeit geleistet und alle wichtigen und interessanten Informationen, Geschichten und Döntjes aus dem Jahr 2016 in einem 68 seitigem Heftchen zusammengetragen.

Möchtet auch ihr etwas Interessantes für die Allgemeinheit veröffentlichen, so ist das Redaktionsteam dankbar für jeden Beitrag.

Bild: J. Passmann

Aus dem Inhalt:

Dörpsblatt Harkebrügge – Rund ümmen Karktorm 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 3